Radical Film at the
dawn of a new society

Radical Film
at the dawn of
a new society

Wer

Radical Film
at the dawn
of a new
society

Wer

Das Radical Film Network Meeting Berlin’19 wird organisiert von Julia Lazarus und Ursula Böckler in Kooperation mit dem Harun-Farocki Institut. Es ist die erste Veranstaltung des Radical Film Networks in Berlin. Ziel ist es einen temporärer Ort für den Austausch zwischen Akteuren des Radical Film Networks und Berliner Film- und Kulturschaffenden zu bereit zu stellen, sowie den britisch-deutschen Dialog zu fördern.


Das Radical Film Network wurde 2013 von einer Gruppe von Filmaktivisten, Filmwissenschaftlern, Dokumentarfilmemachern und Filmprogrammverantwortlichen in London gegründet, mit dem Ziel die Produktion und Distribution von ‚radikalen Filmen‘ nachhaltig zu unterstützen. Seither ist das RFN schnell gewachsen und besteht heute aus mehr als einhundert Organisationen auf vier Kontinenten. Die angeschlossenen Organisationen reichen von Künstlerateliers und Produktionskollektiven bis hin zu Archiven, Kooperativen, Verleihern, Filmfestivals und Ausstellungsorten sowie einer Vielzahl anderer weniger leicht kategorisierter Gruppen.


radicalfilmnetwork.com


nach oben
Facebook Instagram